[9]H 0442 Wasserschaden klein Überflutung Staumauer

Einsatzort:
LB Kleinblittersdorf / Scherbachstraße

Beginn:
02.03.2017, 00:15 Uhr

Ende:
02.03.2017, 02:30 Uhr

Gesamteinsatzzeit:
Std

Einsatzbericht:

Lage:

Bei Eintreffen an der EST war die Scherbachstraße überflutet. Grund hierfür waren 2 verstopfte Überläufe der Scherbach.

Maßnahmen:

Im Rahmen der Erkundung fuhr der VRW den "Damm" der Scherbach an. Dieser war noch intakt. Damit das Wasser schnellstmöglich abfließen konnte, wurden die Straßeneinläufe geöffnet und mit Verkehrsleitkegel gesichert. Die Anwohner wurden informiert und gebeten die Keller zu kontrollieren, ob Wasser in die Keller eingedrungen ist. 1 Mitarbeiter des Bauhofs reinigte die 2 verstopften Überläufe. Hierbei wurde er von der Feuerwehr unterstützt. Nach der Reinigung konnte das Wasser der Scherbach wieder über den Kanal abfließen. Danach wurden die Straßeneinäufe wieder verschlossen sowie die Straße gereinigt.

beteiligte Feuerwehrfahrzeuge:

  • LB Kleinblittersdorf: VRW (3/54)
  • LB Kleinblittersdorf: LF 20 (3/43)
  • LB Kleinblittersdorf: LF 8 (3/41)

weitere Einheiten:

Stellvertr. Wehrführer

zurück